Werkzeuge für eine erfolgreiche Logistik
Werkzeuge für eine erfolgreiche Logistik

Eine Simulation für Logistikprofis

 

Das Logistikplanspiel ist ein gemeinsames Projekt von Experten im Logistikbereich aus der Automobilindustrie. Die Vortragenden kommen selbst aus der Automobilindustrie und haben die angesprochenen Themenbereiche selbst erfahren und gesteuert. 

 

Durch die Simulation einer eingehenden Logistikkette können grundlegende logistische Prinzipien sichtbar gemacht und thematisiert werden.

Im Laufe des Spiels werden immer wieder Informationsschleifen durch die Spielleitung eingebaut. Die im Spiel angerissenen Prinzipien werden gemeinsam mit den Spielteilnehmern erörtert und vertieft.

Aktuelle digitale Lösungen, wie eine DFÜ, Bestellmanagement oder Augmented-Reality-Applikationen werden als Lösungsansätze eingebunden. 

Die Teams werden mit logistischen Entscheidungen konfrontiert, wie zum Beispiel:

  • Ist es sinnvoll, die CO2-Bilanz des Transports im Auge zu behalten?
  • Soll ich in eine DFÜ investieren?
  • Welche Lagerkapazitäten muss ich aufbauen, um einen Bandstillstand zu verhindern?
  • Welche Auswirkungen haben Tornados in der Karibik auf meine Lieferkette? 

In 3 Seminartagen werden Sie als Team eine komplette Logistikkette steuern.

  • Am 1.Tag finden Teambuilding und der Start der Simulation statt. Themen wie Lieferantenmanagement, Deckungsbeitragsrechnung, Leverage-Effekt und Lieferbedingungen werden durch den Spielverlauf gesteuert vertieft.
  • Am 2. Tag wird die Simulation komplex: Produktionsversorgung, Lageroptimierung, Steuerung im eingeschwungenen Betrieb und Qualitätsmanagement sind Teil des Tages.
  • Am 3. Tag wird der Auslauf der Simulation gesteuert. Produktionssteuerung und Transportversicherung spielen noch eine Rolle. Danach erfolgt die Siegerehrung des erfolgreichsten Teams.

Warum das Seminar für Sie interessant ist

Hoher Kostendruck, wachsende Komplexität in der Globalisierung und eine konsequente Digitalisierung erhöhen die Anforderungen aller Stakeholder der Supply Chain. Zudem tauchen laufend neue Anforderungen, wie Blockchain und Industrie 4.0 auf. Welche Möglichkeiten zur proaktiven Steuerung des Einflussbereichs haben wir? Wie kann ich meine Lieferkette weiter optimieren? Moderne digitale Logistikkonzepte zur Steuerung werden besprochen und eingesetzt.

Dieses Seminar ermöglicht das Erkennen von Zusammenhängen und Störfaktoren im Inbound-Warenfluss, hilft, Risiken rechtzeitig zu erkennen und zeigt aktuelle Lösungsstrategien. 

Simulationsthema

Als Simulationsthema wurde die Fertigung von E-Bikes gewählt. Um unser Produkt, ein Elektrofahrrad in mehreren Varianten, zu fertigen, müssen die erforderlichen Komponenten beschafft und in die Produktion eingeschleust werden. Erst wenn alle Teile in der richtigen Menge vorhanden sind, ist eine Produktion möglich. 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ausgewiesene Experten

Sie werden von anerkannten und erfahrenen Referenten aus Beratung und Unternehmenspraxis begleitet und trainiert. Umfangreiches Wissen zum Thema Supply Chain Controlling wird direkt an Sie weitergegeben.

 

Digitale Kompetenz 

Nicht nur innerhalb der Simulation, sondern auch in den Fachinformationsrunden werden digitale Lösungsansätze thematisiert. Die Trainer sind durch ihre Erfahrungen in der Autoindustrie mit den aktuellen Konzepten vertraut. 

 

Hohe Praxisrelevanz

Die Seminarinhalte werden durch Erfahrungsberichte aus der Praxis und Erläuterungen der Fachtheorie ergänzt. In jedem Seminar ist ausreichend Zeit für Ihre persönlichen Themenstellungen. Als zentrale Lernfelder wurden die Faktoren des internationalen Warenverkehrs, die Lageroptimierung und die Optimierung der Bandbelieferung definiert.

 

Intensives Networking

Nutzen Sie den branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch mit Experten und Fachkollegen und knüpfen Sie wertvolle Kontakte. Bauen Sie so Ihr Experten-Netzwerk aus.

 

Spezialisierte Arbeitsunterlagen

Die eigens für diesen Anwendungszweck entwickelte Simulation (LOGO) zeigt präzise die Wirkzusammenhänge von internationalem Sourcing bis zur Produktion.

Für die TeilnehmerInnen konnte mit der Fotokünstlerin Doris Seybold eine professionell gestaltete Spielfläche geschaffen werden. 

Anmeldebedingungen

Bis vier Wochen vor Beginn können Sie Ihre Anmeldung kostenfrei stornieren. Dann wird die Anmeldung verbindlich, Anmeldung und Rechnung werden verschickt. Selbstverständlich ist im Krankheits- oder Unabkömmlichkeitsfall eine Vertretung der angemeldeten Person möglich.

Sollte das Seminar aus organisatorischen Gründen, wie einer zu kleinen Teilnehmerzahl, nicht zustande kommen, werden natürlich alle bezahlten Gebühren rücküberwiesen.

Zu Beginn des Seminars wird erhoben, ob ein Austausch der Kontaktdaten (Name, Telefonnummer und e-Mailadresse) unter den Seminarteilnehmern im Sinne einer besseren Vernetzung erwünscht ist.

Firmenschulungen

  • Der Kunde stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung.
  • Die zwei Trainer kommen (innerhalb Österreichs) aufpreisfrei zu Ihnen
  • Teilnehmeranzahl: ab 6 bis max. 20 Personen
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Format: 3 Tages-Workshop
  • Teilnahmegebühr: € 1.200,-- je TN zuzgl. der gesetzlichen MwSt.
    Alle angeführten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen MwSt.
    Sollten mehr als zwei Vertreter derselben Organisation an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab der dritten Person einen Preisnachlass von 15%.

Widerspruch

Wir behandeln Ihre Daten selbstverständlich vertraulich. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt. Sie können der Verwendung Ihrer Daten zur weiteren Kontaktaufnahme jederzeit widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen. 

Bankverbindung

Bank Austria, Log2 AT 38 1200 0100 03742 185